"Anhand der Quellenart können wir beurteilen, ob die Quelle wirklich etwas taugt."

(Nicole, 21 Medienkompetenz-Team)

Peter hinter dem Google Logo

Die Informationssäule

Wir stellen euch verschiedene Suchmaschinen vor und erklären euch, wie man mit Hilfe von Google und Kindersuchmaschinen am besten recherchiert, Quellen kritisch bewertet und sie richtig verwendet.



Wie recherchiere ich im Internet?

Jeder kennt das. Man müsste eigentlich Hausaufgaben machen oder sich auf eine Klassenarbeit vorbereiten. Eigentlich würde das auch gut klappen, wenn da nicht das witzige Video auf YouTube oder die neuen Likes unter dem Instagrambild wären. Diese Sachen verleiten einen schnell dazu, sich abzulenken.

Und dann wirft Google auch noch viel zu viele Suchergebnisse aus. Was davon taugt etwas für mein Referat?


Stefan schreibt sich die Quellen bei der Recherche raus
Peter hilft Claudi am Computer mit den Privatsphäre-Einstellungen


Hier verraten wir dir 3 Tipps für das Recherchieren im Internet:

Tipp 1: Eine gute Suchanfrage bildest du, indem du mindestens zwei Schlüsselbegriffe und bis zu zwei Synonyme miteinander kombinierst. 

Tipp 2: Manchmal können Kindersuchmaschinen die Recherche enorm erleichtern und dir viel Zeit ersparen. Schau vorbei auf ‚‚Frag Finn‘‘, ‚‚Blinde Kuh‘‘ oder ‚‚Helles Köpfchen‘‘.

Tipp 3: Plane deine Lernzeit. Nimm dir vor, ein bestimmtes Lern- oder Arbeitsziel zu erreichen. und dann eine Pause einzulegen. So wirst du nicht nur schneller fertig, sondern du lernst auch viel über dich selbst. 


Peter zeigt welche Quellen sich für eine Recherche eignen

Was sind gute Quellen?

Verschluckt ein Mensch wirklich bis zu 50 Spinnen im Schlaf?! Fakenews oder Fakt? Im Internet findet man viele verschiedene Antworten auf viele verschiedene Fragen.

Doch anhand der Quellenart können wir beurteilen, ob die Quelle wirklich etwas taugt. So unterscheidet man zum Beispiel gute Zeitungsquellen wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) von schlechten Zeitungsquellen wie der BILD-Zeitung.

Erinnerst du dich noch an Peters Geschichte? Als er für sein Referat zum Thema Universum eine schnelle Zusammenfassung auf Wikipedia raussuchen wollte, aber den Text nicht verstehen konnte, weil er zu viele Fachbegriffe enthielt? Deshalb sollte Wikipedia dir nur für einen ersten groben Überblick zum Thema dienen.

Damit du nicht vergisst, nach welchen Quellenarten du suchen und welche du eher vermeiden solltest, haben wir für dich nebenstehend nochmal die unterschiedlichen Quellenarten in einer Liste zusammengefasst!


Logo - Rheinische Fachhochschule Köln



KONTAKT & ADRESSE
Prof. Dr. Stefan Ludwigs
Projektverantwortlicher

Tel. 0221-20302-0
Fax 0221-20302-45
E-Mail Ludwigs@RFH-Koeln.de